NEWS



03.07.2019
Die „Eifel-Gäng“ überfällt Kelz

Günter Hochgürtel, Ralf Kramp und Manfred Lang gastierten im Rahmen der Kulturtage in der Gemeinde Vettweiß am 3. Juli 2019
in der Alten Schmiede Kelz

 

Die Alte Schmiede war bis auf den allerletzten Platz besetzt. Auf der Bühne prangte ein rotes Sofa, ein Tisch und Stühle als Requisiten für den Auftritt der „Eifel-Gäng“. Und dann kamen sie: Günter Hochgürtel im Trenchcoat, mit Zigarre, Sonnenbrille und Hut im Stil von Al Capone, Manfred (Manni) Lang in der Soutane und mit der Mistforke. Als letzter kämpfte sich Ralf Kramp im Jägeroutfit mit Brille und Flinte durch das Publikum, um auf die Bühne zu kommen.

Dort angekommen, sitzt der erste Lacher sofort: „Das müssen sie sich vorstellen,“ ruft die Gäng ins Publikum, „da sperren die uns im Kulturhaus einfach ein …“ Das Kulturhaus auf der anderen Straßenseite diente den dreien als Backstage. Nach dieser Begrüßung hatten sie die Lacher natürlich auf ihrer Seite. 

Und dann kam es Schlag auf Schlag in dem  großartigen Improvisationstheater, in dem einer singt, einer liest und einer „schreit das Publikum an“, so der O-Ton der Ansage von Günter Hochgürtel.

Egal ob es um das „Schmartphone“ ging und die so schreckliche Geschichte der just nach ihrem Mann verstorbenen evangelischen Pastorenwitwe, die Manni Lang zum großen Teil vor der Bühne zum Besten gab, oder die köstlichen „Zugaben-Kurz-Krimi-Geschichten“ von Ralf Kramp, die Protagonisten hatten die Lacher auf ihrer Seite. Dazu kamen die passenden Eifel-Songs von Günter Hochgürtel - auch zum Mitsingen – und der Abend war von Beginn bis zum Ende perfekt.

 

Und der Gag am Anfang, so stellte sich später aus gut unterrichteten Kreisen heraus,  war keiner: versehentlich hatte jemand die Künstler wirklich im Kulturhaus eingeschlossen und sie konnten nur durch ein Fenster im Erdgeschoß klettern, um auf die andere Straßenseite zur Schmiede und ihrem Auftritt zu kommen. So kann’s gehen, wenn Kelz von der „Eifel-Gäng“ überfallen wird ….

 

Text: Dagmar Hofmann, KULTURprojektKELZ

Bildquelle: Klara Lensing



21.06.2019
Dorffest 2019 der St. Michael Schützenbruderschaft Kelz 1890 e.V.

neuer Schützenkönig ist Michael Nießen

Beim Dorffest der St. Michael Schützenbruderschaft Kelz 1890 e.V. fand an Fronleichnam das jährliche Königsschießen statt. 

Nach spannenden Wettkämpfen beim Königsschießen, holte Michael Nießen mit dem 26. Schuss den
Vogel von der Stange, er setzte sich gegen 8 Mitbewerber durch. 
Im Schüler- und Jungschützen Wettbewerb gab es leider keine Bewerber.
Aus allen ehemaligen Königen wurde ein „König der Könige“ ermittelt. Hilde Bode setze sich gegen 12 ehemalige Könige durch und holte mit dem 26. Schuß den Vogel von der Stange. 
Hilde Bode (Mutter des neuen Königs) errang diesen Titel bereits zum 4. Mal. 

Die Krönung der neuen Majestäten findet während unseres Schützenfest vom 6. - 8 Juni 2019 statt.

Es war wieder ein schöner und geselliger Donnerstag bei wechselhaftem Wetter mit vielen Besuchern.

Auch unserer Bruderschaft hat dieser Tag wieder mal sehr viel Freude gemacht, und wir bedanken uns bei allen, die zum Gelingen dieses Tages beigetragen haben.


v. l. Generalfeldmarschall Helmut Pohl und Opa des neuen Königs, Hilde Bode Mutter des Königs, Michael Nießen, Brudermeister Arnold Vlatten
v. l. Generalfeldmarschall Helmut Pohl und Opa des neuen Königs, Hilde Bode Mutter des Königs, Michael Nießen, Brudermeister Arnold Vlatten


19.08.2018
EntenApp 

Liebe Kelzer, liebe Interessenten
unserer Ortschaft Kelz

Nach der Gemeinde Vettweiß, biete ich in meiner Funktion als Ortsvorsteher, ab sofort einen Info-Service per WhatsApp an. Neben der Kelzer Homepage sowie den sozialen Medium Facebook, werden mit den „EntenApp-News“ interessante Neuigkeiten rund um die Ortschaft Kelz über den Messenger-Dienst WhatsApp direkt auf das Handy verschickt – kurz und aktuell. Der WhatsApp-Service funktioniert über eine Broadcast-Liste. Im Unterschied zu den bekannten WhatsApp-Gruppen im Familien- oder Freundeskreis ist hier ein Gruppenchat nicht möglich, damit die Handynummern der Nutzer geschützt sind. Weitere Infos gibt es rechts zum Download.

Download
EntenApp
20180818 ov infomiert über entenapp.pdf
Adobe Acrobat Dokument 163.2 KB


Öffnungszeiten Kulturhaus:
Montags und Freitags ab 18:45 Uhr
Samstags mit Bundesliga ab 15.30 Uhr
Samstags ohne Bundesliga ab 18:.00 Uhr
Sonntags 10.00 bis 13.00 Uhr und ab 17.30 Uhr



Abfall- Leerungstermine Kelz 2019

Download
Abfall- Leerungstermine Kelz 2019
Leerungstermine_Kelz_2019 .pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB


Achtung: Die Kehrmaschine braucht den Patz zum Reinigen!

Achtung: Die Kehrmaschine braucht den Platz zum Reinigen! Achten Sie doch bitte darauf,
dass die Autos zumindest freitags nicht am Straßenrand der betroffenen Straßen stehen... 
 
In Kelz ist das die Michaelstrasse. 
https://vettweiss.de/aktuelles/kehrmaschine.php