Historisches


Kelz zum Anfassen und Festhalten
Den geschichtlichen Hintergrund unseres Heimatortes Kelz in einem „Historischen Dorfrundgang“ in Wort und Bild auf standfesten Tafeln festzuhalten, ist Grundlage des Projektes „Kelz zum Anfassen und Festhalten“.

 

Auf Initiative der Kultur- und Naturfreunde Kelz e.V. haben sich engagierte Bürger*innen diesem Thema gewidmet und mit finanzieller Unterstützung durch die Leader Region „Zülpicher Börde“ vierzehn Informationstafel in Schrift und Bild erstellt. 

 

Unsere Recherchen und Quellen erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Wir würden uns freuen, wenn sich die Betrachter*innen zu ergänzenden Kommentaren und Ergänzungen berufen fühlen.  

 

Wir wünschen Ihnen nun viele Erkenntnisse beim Rundgang durch unser Dorf. 

Nutzen Sie einen schönen Tag, um von Tafel zu Tafel zu spazieren, nehmen Sie die neuen Informationen mit auf den Weg zur nächsten und lassen das Gelesene auf sich wirken. 

 

Neben dem Standort der Tafel 1 -deren Titel ist der Name des Projektes- „Kelz zum Anfassen und Festhalten – Ein historischer Dorfrundgang“ werden bald Broschüren zur Verfügung gestellt, die als Begleitheft dienen sollen.  

 

Auf geht’s - die Zeit lässt sich nicht zurückdrehen. Die Informationen auf den Tafeln sollen Ihnen dabei helfen, die Vergangenheit kennenzulernen. 

 

Ausnahmsweise können Sie bei schlechtem Wetter den Weg auch digital gehen. 

Über die Tafelnamen in der rechten Navigation erreichen Sie die jeweils passende PDF-Datei. 

 

So oder so – viel Spaß!



Download
Kelz_Kulturprojekt_Broschuere_komplett-
Adobe Acrobat Dokument 22.1 MB


Artikel Dürener Zeitung vom 29.3.2022
Artikel Dürener Zeitung vom 29.3.2022