Die Schützenbruderschaft Kelz ist der älteste noch bestehende Verein im Dorf.

Die Geschichte der heute bestehenden St. Michael-Bruderschaft
geht auf das Jahr 1890 zurück. Damals wurde eine Schützengilde gegründet und der Sitte der Zeit entsprechend mit dem örtlichen Kriegerverein zusammengeschlossen. Regelmäßige Aufzeichnungen existieren aber erst, seit 1924.

Obwohl während des Krieges viele Schützenbrüder gefallen waren und andere nach Kriegsende zum Teil noch lange Jahre als Kriegsgefangene in fernen Lagern festgehalten wurden, lebte das Vereinsleben der Bruderschaft schon 1946 wieder auf.

Ansprechpartner:
Claudia Jäger

eMail: jaeger_claudia@t-online.de